Herzlich Willkommen


 

In meiner Hundeschule Rund mit dem Hund finden Sie ein vielfältiges Angebot rund um das Thema Hund.

 

Kurse, Themenabende und Workshops 


Unser Corona-Klorollen-Video - soooo toll geworden. Danke allen Akteuren


Nicht jeder Hund und nicht jeder Mensch ist gleich und man kann viel erreichen. Wege können sehr unterschiedlich sein, lassen Sie uns den Ihren finden und erarbeiten. Oftmals sind es nur kleine Dinge, die den Unterschied machen.

Einfach jeder wie er kann, das gilt nicht nur in meinen Kursen.

 


Sie erreichen mich unter der Rufnummer: 0176/70702506

Ich freue mich auf Ihren Anruf


Aktuell:


 Longier-

Wochenend-Seminar

10. und 11. April

wir filmen und analysieren

 

 

Körpersprachliches Führen

 

 

Kommunikation zwischen Mensch und Hund, wie sie inniger nicht sein könnte.

Für mich- die schönste und intensivste Art der gemeinsamen Beschäftigung und Zusammenarbeit.

 

Arbeiten an den Kreisen bedeutet

 

  • deutlich in der eigenen körpersprachlichen Kommunikation zu sein
  • den Blick präzise einzusetzen
  • verbindlich, fair zu sein und zu bleiben

Das erarbeiten wir uns erst einmal mit kleinen Mensch-Mensch-Übungen.

Fortgeschrittene dürfen dürfen ihr Können gerne hierbei auffrischen oder direkt loslegen.

Denn wenn wir deutlich in der eigenen Körpersprache sind, kann so Vieles zwischen uns und unserem Vierbeiner entstehen, ja, manche Probleme lösen sich sogar von "alleine".

 

Der Hund achtet besser auf seinen Menschen, lernt sich leiten und führen zu lassen.

Baut Vertrauen auf und intensiviert die Beziehung.

 

Es ist sooooo schön die innere Verbundenheit zu spüren, zu fühlen und zu sehen.

 

Menschen, die ihren Hund sinnvoll auslasten und ihre Beziehung aufbauen, intensivieren und festigen möchten,

sind hier genau richtig

 

Samstag: 10-16:00 Uhr

Sonntag: 10-14:00 Uhr

 

 

 

In der Pause bestellen wir Essen.

Maximal 6 aktive und 6 passive Teilnehmer 

 

Die Seminargebühr beträgt 120 Euro aktiv und 80 Euro passiv.

 


Online-Themenabend

Wie lernt mein Hund?

25.April 

18:00 Uhr

 

 

 

 Lernverhalten verstehen und anwenden

 

Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr!?“

Das Sprichwort kennen wir alle. Aber ist das auch bei Hunden so?

Und WIE lernt mein Hund denn überhaupt?

Das und alles was der Hundehalter über das Lernen des Hundes wissen sollte, besprechen wir in diesem Vortrag

 

 

      ¡  Warum lernt mein Hund?

¡  Konditionierungsformen

¡  Verstärker & Strafen – worauf ist zu achten?

¡  Wie erkläre ich es also meinem Hund?

¡  Was tun, wenn es nicht klappt?

¡  Hilfsmittel in der Erziehung

¡  Ungeeignete oder verbotene Hilfsmittel

 

 

Jeder Teilnehmer erhält ein Handout und eine Teilnahmebescheinigung im Anschluss.

 

Das Online-Seminar dauert ca. 90 Minuten und kostet 12 Euro.

Nach Anmeldung wird der Zoom-Zugang per E-Mail zugestellt. 

Download
Themenabend: Wie lernt mein Hund?
Anmeldeformular 20.02.docx
Microsoft Word Dokument 47.9 KB

Beschäftigung und Auslastung


 

 

Nicoles Urlaub-Trickkiste

25.April 

10:00 - 11:30 Uhr 

 

 

 

 

 

 

Beschäftigung für Drinnen und Draußen- Sommer wie Winter

 

Hunden Tricks beizubringen ist nicht schwer und macht auch noch richtig Spaß

 

Wir erarbeiten und verfeinern neue oder bereits erlernte Tricks

 

Diese können wir z.B. im Alltag einbauen beim "Aufräumen", Wäsche abhängen, Türen schließen...

                                        für ein schönes Erinnerungsfoto das "Kinn-Target" aufbauen

                                        im Rally Dogdance/Dogdance oder DCD in einer Choreographie einbringen

 

Fast jeder Trick kann immer noch weiter ausgearbeitet oder Distanzen aufgebaut werden.

 

Inhalte der kommenden Stunde:

 

Theorie:              Arbeiten mit dem Clicker, Belohnungsarten

                             Aufbau der Tricks

 

Praxis:                Rund um das Thema Urlaub: Handtuch ausrollen,

                                                                                 eine schöne Pose im Strandkorb

                                                                                                                          etwas festhalten, uvm

 

  

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und ein Einstieg jeder Zeit möglich

Das Arbeiten mit einem Clicker ist keine Voraussetzung und darf individuell entschieden werden!!!

 

 Teilnehmergebühr: 15 Euro    

 




 Klug bewegt!

18.März

15 - 16 Uhr

16 - 17 Uhr

 

  

Balance und Koordination durch Bodenarbeit

 

 

Eine abwechslungsreiche Beschäftigung die Spaß macht und das Vertrauen zwischen Hund und Mensch stärkt.

 

Übungen mit Cavaletti, Wackelbretter, verschiedene Untergründe (u.v.m.) erscheinen auf den ersten Blick unspektakulär und einfach, der Hund jedoch macht eine Fülle an Erfahrungen.

 

Fördert               - Körperbewusstsein

                             - Konzentration

                             - Geschicklichkeit

                             - Gleichgewicht

                             - Motorik

                             - Selbstvertrauen

 

Für: jeden Hund geeignet von Welpe bis Senior

 

Folgetermine: 25. März, 01. und 15. April

 

Max. 6 Teilnehmer 

 

Die Kursgebühr beträgt 60 Euro 

 



 

 

 

 

Crossdogging

 

 

  

Crossdogging ist eine Art Zirkeltraining. Es vereint Elemente aus den Bereichen Frisbee, Trick-Training, Longieren, Hoopers, Obedience, Trailen, Apport, uvm. in kleinen Aufgaben und fordern Mensch und Hund.

 

Jede Woche anders, jede Woche eine Herausforderung. Es bleibt immer spannend.

 

Was kann es Schöneres geben, als eine Freizeitbeschäftigung, die Mensch und Hund gleichermaßen Spaß macht. Man lernt aus allen Beschäftigungsbereichen, in einer abwechslungsreichen Kombination.

 

Jede Woche eine Aufgabe mit 3 Schwierigkeitsstufen.

Mit Lernvideo und Anleitung , so kann sich jedes Team langsam steigern.

 

 

Für Hunde ab dem 10. Monat

 

          



 

 Happy Hour

Start: 24.März

17:30 - 18:30 Uhr

 

 

 

Das etwas andere Alltagstraining

 

Das Alltagstraining ist die Steigerung des Junghundetrainings.

Jetzt festigen wir die Mensch-Hund-Beziehung und machen den Hund fit fürs echte Leben.

 

Kursinhalt:

 

 

  • Orientierung am Menschen
  • Hundebegegnungen entspannt meistern
  • Verschiedene Orte erkunden
  • Mensch-Hund-Beziehung vertiefen 

Folgetermine: 31. März, sowie 14. und 28. April

 

Maximal 6 Teilnehmer 

 

Die Kursgebühr beträgt 60 Euro 

 

 

 


 

Welpen-spielen

Samstags 15:45 Uhr 

 

 

Kontrolliert und in einer kleinen Gruppe dürfen die jungen Welteroberer miteinander spielen und von/miteinander lernen

 

 



 

Dancing Circle Dogs

der Kurs

 

 

 

 

 

Wer Spaß am Longieren oder Dogdance bzw. Tricksen hat, ist hier genau richtig. Zur Musik wird am oder auch im Longierkreis eine Choreographie aus Tricks, harmonischen Bewegungsabläufen, Gangartwechseln und verschiedenen Figuren gemeinsam mit dem Hund getanzt.

 

In diesem Kurs erarbeiten wir:     

·         Was genau ist DCD?

·         Kreisaufbau /Führen am Kreis

·         Choreographie / Liedauswahl

·          Übergänge

·         Tricks

DCD ist eine tolle Beschäftigung um seinen Hund körperlich und geistig auszulasten und gleichzeitig die Bindung durch die gemeinsame Arbeit am Longierkreis zu stärken.

Die einzelnen Elemente werden erlernt und ausgearbeitet, dann nach und nach harmonisch zusammengeführt. So wird z.B. eine schöne Pose oder ein Trick gekonnt in Szene gesetzt- alles zusammen ergibt eine Choreographie

 

Vorkenntnisse sind hier nicht erforderlich

Folgetermine: 

 

Die Kursgebühr beträgt 60 Euro pro Team bei max. 4 TN

 


Hunderunden

 

 

 

 

 

 

Im kontrollierten Freilauf : Miteinander kommunizieren, spielen und rennen. 

Voneinander lernen. 

Das Verhalten des Hundes beobachten

  • Wann braucht er meine Hilfe?
  • Soll ich ihm helfen und wie?
  • Ist das noch SPIELEN?
Teilnahmevoraussetzung ist ein vorheriges Kennenlernen. 

 

Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte, um eine geeignete Gruppe für Ihren Hund zu finden. Denn jeder Hund sollte die Möglichkeit haben, sich mit Anderen auszutauschen. Manchmal genügt auch nur ein Einziger. Das entscheide ich individuell. 

 

 


Große Hunde:

Freitag 9:00 Uhr

Dienstag:8:30 Uhr

 

oder nach individueller Absprache

 

 



 

 

 

Kleinhunde-Spielstunde

 

 

Samstags:  15 Uhr 

Eine Stunde nur für kleine Hunde

 

   

Im kontrollierten Freilauf dürfen die Kleinen miteinander springen, rennen und Von Einander lernen.

Der Kontakt zu Artgenossen ist für die Hunde so wichtig. Manchmal genügt aber auch nur ein einziger:-)

 

Ein vorheriges Kennenlernen ist Voraussetzung zur Teilnahme an der Spielstunde.

Bitter vereinbaren Sie hierzu einen Termin mit mir. 

 

                                     Auf dem Tierheimgelände in Klein-Rohrheim

 

 



 

 

 

Tierpark Worms

 

 

20.09.2020 um 14 Uhr

Ausgebucht

 

 

 

 

 

Gemeinsam mehr erleben…

ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie.

In einer kleinen Gruppe erkunden wir den Tierpark, werden fremde Gerüche, unbekannte Geräusche und eine Vielzahl an Tieren kennenlernen.

Ziel unseres Ausflugs ist es, die vielen Eindrücke positiv zu verarbeiten.

 

·         Dem Hund Sicherheit geben

·         Stresssituationen erkennen und richtig handeln

·         sich rücksichtsvoll anderen Besuchern gegenüber zu verhalten

 

Sind Herausforderungen, denen wir uns gemeinsam stellen werden.

 

 

Die Führung durch den Park dauert etwa 2 Stunden.  

 

Die Teilnehmergebühr beträgt pro Familie 18 Euro zzgl. Eintritt

 

 

 Im Anschluss können wir uns im nahe gelegenen Biergarten stärken und den Ausflug gemütlich ausklingen lassen.


Online-Themenabend

Die Körpersprache des Hundes

 

 

 

17:30 Uhr

 

 

 

 

 

Grundsätzlich kann man bei der Körpersprache des Hundes Mimik, Körperhaltung und Bewegung unterscheiden.

Es braucht lediglich ein bisschen Übung die verschiedenen Signale richtig zu deuten und zu verstehen.

Inhalt: 

 

·         Wie kommunizieren Hunde?

·         Welche Ausdrucksmittel besitzen Hunde?

·         Spiel-, Droh- und Meideverhalten

·         Unterwürfigkeit

Die Haltung der Rute, der Stand der Ohren sind nur einzelne Elemente , man muss den Hund aber als Ganzes betrachten um sich einen genauen Eindruck machen zu können.

Mit Hilfe von Bildern und Videos werden wir die einzelnen Körpersignale, wie z.B. das Erkennen von Freude, Angst oder Beschwichtigung analysieren und besprechen.

 

Das Online-Seminar dauert ca. 90 Minuten und kostet 12 Euro.

Nach Anmeldung wird der Zoom-Zugang per E-Mail zugestellt.