Körpersprache im Alltag

Komm her- Bleib weg!?

Manchmal zeigt die Körpersprache genau das Gegenteil von dem was wir meinten. Deshalb haben wir den Mensch-Hund-Teams mal genauer auf die Füße/Pfoten (Körpersprache) geschaut. Konzentriert, einige diskussionsfreudig, antworteten die Hunde auf die einzelnen Signale. Ja, einfach ist das nicht. Gerade bleiben, Schritt nach hinten, nein, nach vorne??? In kleinen Übungen konnte sich jeder Teilnehmer bewusst körpersprachlich mit seinem Hund unterhalten, ihn bewegen oder stoppen. Wer wollte, wurde hierbei gefilmt und konnte sich in der Pause ein Bild von den Übungen machen. Am späten Nachmittag waren sowohl Mensch als auch Hund echt müde. Es war ein schönes, anstrengendes Seminar. Vertiefen kann man das Arbeiten mit der Körpersprache in einem Longierkurs. Informationen hierzu sind auf meiner Homepage.

 

Kleine Übungen - große Wirkung

10:00 Uhr - 16:00 Uhr

5 Mensch-Hund-Teams

60 Euro




Die Magie der Verbindlichkeit

kann vieles verändern......

 

 

 

Impressionen